Seagull S6 Guitars: Einsteiger Gitarren von Godin, die im Test überzeugen

Mit der Seagull S6 Gitarre offeriert der kanadische Hersteller Godin eine gute Akustik- und Western-Gitarre nicht nur für Anfänger.

Seagull S6

Doch gerade weil gute Gitarren für Einsteiger nicht immer leicht zu finden sind, lohnt sich die nähere Beschäftigung mit diesem Instrument, das nicht nur vom Preis her zu überzeugen weiß, sondern auch klanglich einiges zu bieten hat.

Introduktion

Modelle aus dem unteren Preissegment verlangen vom Käufer nicht selten einen Kompromiss zu Lasten des Klangs. Bei manch Wald- und Wiesengitarren – Stichwort Verarbeitung - drängt sich gar die Frage auf: Hat die der Praktikant gemacht?

Angenehm stechen dagegen aus der Fülle der Angebote die Seagull Gitarren mit dem Möwen-Logo heraus. Vor allem die Seagull S6 verbindet gleich mehrere Vorzüge miteinander. Da ist zum einen das gute Preis-Leistungs-Verhältnis sowie eine leichte Bespielbarkeit durch ein 46 mm breites Griffbrett, das besonders Anfänger und auch Umsteiger auf diesem Instrument zu schätzen wissen werden. Und nicht zu vergessen jene Gitarristen mit den etwas kräftigeren Händen...

Zum anderen klingt das Teil nicht nur gut - mit der S6 gibt man auch on Stage ein gutes Bild ab. Überzeugen Sie sich selbst!

Soundcheck

Die S6 überrascht mit einem kräftigen Sound, der sich durch die Wahl der entsprechenden Saiten noch ausbauen lässt. Brillant in den Höhen, scheint der Bass hingegen gedämpft, was jedoch manuell nachgeregelt werden kann (siehe Material).

Klingen vergleichbare Modelle in dieser Preisklasse eher schwachbrüstig, macht die S6 dagegen richtig Laune und bewährt sich auch im Akustik-Set auf der Bühne und im Studio.

Das Material

Das hier getestete Modell S6 Coastline Cedar GT Q1 verfügt über einen Dreadnoughtkorpus, dessen seidenmatte Nitrolackierung dem Instrument ein edles Aussehen verleiht. Die Decke besteht aus Zeder, der Boden und die Zargen sind aus drei Schichten Kirschholz gefertigt.

Die Sattelbreite beträgt 1,8" (45,7 mm). Chrom-Mechaniken, das Preampsystem Seagull Quantum Q1 sowie drei Regelmöglichkeiten für Volume, Bass und Treble komplettieren die Gitarre, die alles in allem neben dem bereits beschriebenen guten Klang mit einer vorbildlichen Verarbeitung und einer ansprechenden Optik überzeugt.

Die Preise

Je nach Anbieter und Modell liegt diese Gitarre bei 350 bis 700 Euro. Das sind angesichts der guten Qualität und des in dieser Preisklasse sehr kraftvollen Klangs des Instruments recht humane Preise.

Made by... Godin

Gitarren müssen nicht immer aus Nashville kommen, um gut zu klingen – dafür steht die Seagull S6 als gutes Beispiel. Das Credo der Seagull-Leute um Robert Godin aus dem kanadischen LaPatrie, Quebec, lautet, dass Gitarren erschwinglich sein müssen.

Und so fertigen die Kanadier seit 1982 mit wachsendem Erfolg Instrumente, die nicht nur von Anfängern gern gekauft und gespielt werden.

Schlussakkord

Gerade Anfänger haben ihre Mühe, sauber zu greifen. Da kommt der größere Saitenabstand der S6 dem Einsteiger schon sehr gelegen. Und was im Flugzeug die Beinfreiheit, ist auf der Gitarre die Griffbreite. So gesehen gehört diese Seagull wohl eher zur Businessclass unter den Gitarren dieses Preissegmentes.

=> hier klicken und mehr zur Seagull S6 erfahren!


Startseite ›  Godin Gitarren › Seagull S6

New! Comments

Schreiben Sie Ihren Kommentar oder Ihre Meinung dazu in die Box unten!