Westerngitarren der oberen
Mittelklasse im Test

- obere Mittelklasse

In dieser Rubrik haben wir die besten Westerngitarren in der oberen Mittelklasse (700 - 1.200 Euro) - man kann auch sagen unteren Highclass - für Sie recherchiert.

Sobald Sie aus dem Anfängerstadium herausgewachsen sind, werden Sie sich eine qualitativ bessere Gitarre wünschen.

Die Spielbarkeit und Klang einer guten Gitarre kann regelrecht zur Sucht werden. Und wenn Sie einmal mit einer Martin HD-28 gespielt haben, dann wird es Ihnen schwer fallen, sich noch für eine einfache Yamaha begeistern zu können.

Leider wird die HD-28 für mehr als 2.000 Euro verkauft, und die meisten können oder wollen nicht so viel Geld für eine Gitarre ausgeben.

In den vergangen Jahren sind mehrere Hersteller von High-Class-Gitarren dazu übergegangen, Instrumente zu erschwinglicheren Preisen zu bauen. Diese Gitarren sind zwar nicht günstig, aber sie haben zumindest ein vernünftiges Preis-Leistungsverhältnis.

Verschiedene Ansätze der Hersteller, um Kosten zu reduzieren

Es gibt verschiedene Ansätze, um Westerngitarren preislich attraktiver zu gestalten. Manche Gitarren der oberen Mittelklasse haben laminierte Bodenkonstruktionen (mit einer massiven Fichtendecke), was die Kosten erheblich reduziert.

Andere Hersteller reduzieren Verzierungen auf ein Minimum (mattes Finish, minimale Einlagen), was zu Gitarren führt, die bescheidener aussehen, aber gut zu spielen sind und auf alle Fälle wunderbar klingen.

Andere wiederum bestehen komplett aus Mahagoni, was insgesamt ungewöhnlich aussieht (alles dunkel) – aber sie sind leicht zu spielen und klingen wirklich gut.

Unsere Westerngitarren Favoriten

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Gitarren mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis vorstellen, die alle von High-Class Gitarrenschmieden gebaut wurden.

Der Laminat Ansatz

Martin ist vermutlich die renommierteste Marke im Akustikgitarren Segment. In den letzten Jahren hat Martin damit angefangen Gitarren mit Böden und Zargen aus laminiertem Mahagoni anzubieten, inklusive massiver Fichtendecke.

Martin DM und DR
Zwei Beispiele dafür sind die Martin DM und die DR. Die DM hat einen laminierten Mahagoni Boden und Zargen, während die DR laminierten Palisander Boden und Zargen hat. Die DM wird für etwa 749 verkauft, die DR für ca. 1.000 Euro.

Sowohl die DM als auch die DR glänzen durch ihre hohe Handwerkskunst und ihre durchgängig makellose Verarbeitung, was ausnahmslos auf jede Martin Gitarre zutrifft. Diese Westerngitarren sind auch einfach zu spielen.

Beide haben eine SEHR simple Verzierung, was sie "blass" wirken lässt im Vergleich zu Martins regulären Dreadnoughts, wie die D-28 oder HD-28. Außerdem klingen sie nicht ganz so gut, wie die Gitarren aus massivem Holz. Sie hören sich zwar nicht schlecht an, aber irgendwie fehlt etwas…

Vielleicht ist es die Klangfarbe – es ist schwer in Worte zu fassen. Falls Sie einmal in einem Gitarrenladen vorbeischauen sollten, dann testen Sie doch einfach die DM und die DR, und dann spielen Sie die Martin D-15, die einen Body aus massivem Mahagoni hat – es ist ein interessanter Vergleich.

Puristischer Ansatz (minimale Verzierung)

Martin D-16GT
Eine wunderbare Alternative für alle, die sich eine High-Class Martin nicht leisten können, ist die Martin D-16GT. Sie hat eine sehr einfache Rosette, ein mattes Finish (außer der glänzenden Decke) und ein Palisander Griffbrett.

Boden und Zargen sind aus solidem Mahagoni. und sie hat eine massive Fichtendecke. Sie wird im Handel für ca. 1200 Euro angeboten, wenn Sie Glück haben erstehen Sie sie auch schon für knapp unter1000 Euro.

Auch die Martin D-16GT schaut bescheidener aus, aber das sollte Sie nicht stören, falls Sie Ihre Kaufentscheidung vor allem vom guten Klang und der Spielbarkeit abhängig machen. 

Taylor 310
Die Taylor 310 Westerngitarre könnte Sie sogar noch mehr beeindrucken als die Martin D-16GT. Es ist eine massive Mahagoni Gitarre mit Fichtendecke. Ähnlich wie die Martin kommt die Taylor 310 mit einem matten Finish und einfacher Verzierung daher, was sie insgesamt etwas einfacher wirken lässt.

Aber sie hat ein Ebenholzgriffbrett, das sich besser Spielen lässt und generell mehr aushält als Palisander Griffbretter. Ihr Klang ist auch etwas wirklich Besonderes: hell und voluminös, mit exzellentem Sustain.

Einige Gitarristen behaupten, dass Taylor zu den Gitarren gehört, die wegen ihrem Hals am einfachsten zu spielen sind und die 310 bildet dabei keine Ausnahme. Zwar wird sie im Handel für ca. 1.500 Euro verkauft, man kann sie aber, wenn man Glück hat, auch für ca. 1.100 Euro erstehen.

Der Voll Mahagoni Ansatz

Martin
Die Martin D15 ist eine Dreadnought Gitarre komplett aus Mahagoni, die für ca. 1250 Euro verkauft wird, man kann Sie aber wenn man Glück hat auch schon für ca. 900,00 Euro erwerben. Wie die Taylor 310, bietet sie "viel" Gitarre für "wenig" Geld!

Die D-15 ist eine Gitarre komplett aus massivem Holz. Da die Decke aus Mahagoni ist statt aus Fichte, ist der Korpus der Gitarre komplett dunkel. Die dunkle Decke bewirkt, dass die sehr einfach gehaltene Rosette und das matte Finish weniger stark ins Auge fallen, was gleichzeitig die Attraktivität der Gitarre steigert.

Zudem beeindruckt sie durch den Echtholz Sound! Die D-15 klingt fast wie eine Martin D-16GT —vielleicht etwas "holziger" und mit ein bisschen weniger Bass-aber der Sound insgesamt ist wirklich gut.

Martin 000-15
Das gleiche gilt für die Martin 000-15, die eigentlich eine D-15 in der "OOO" oder "Auditorium" Bauform ist, nur etwas kleiner. Im Vergleich zur DM, ist der Klang der 000-15 weicher und wärmer, vermutlich dank der massiven Holzkonstruktion der 000-15.

Bei Preisen angefangen bei ca. 1.000 Euro ist die Martin 000-15 fast ein Schnäppchen (falls Sie diese zu diesem Preis erstehen können). Es ist auch die Gitarre, die Sie einsetzen sollten, falls Sie wie Nick Drake klingen wollen.

Fazit:

Es gibt eine ganze Reihe von exzellenten Westerngitarren in der oberen Mittelklasse. Welche für Sie die Richtige ist, dürfte auch eine Frage des persönlichen Geschmacks sein. Deshalb empfehlen wir, dass Sie das Instrument Ihrer Wahl mehrmals spielen, bevor Sie es kaufen.

Keine der hier aufgeführten Gitarren wird mit dem sonoren Bass der Martin HD-28 mithalten können, aber jede wird gut zu spielen sein, eine perfekte Intonation aufweisen und einen guten Klang produzieren. Jede von ihnen besticht in den entscheidenden Bereichen, die eine Gitarre großartig machen.

Das sind, wie gesagt unsere Favoriten in der Preisklasse 700 - 1.200 Euro.

Falls Sie in diesem Preissegment weitere Kandidaten kennen, die es wert sind, hier aufgelistet zu werden, dann würden wir uns über Ihren Kommentar sehr freuen!

Viel Erfolg bei der Auswahl!

Welches ist Ihre Lieblings Westerngitarre?

Kennen oder haben Sie eine Westerngitarre, die in unserer Rubrik nicht fehlen sollte? Idealerweise sollte Sie vom Preis her in der oberen Mittelklasse zwischen 700-1.200 Euro liegen.

Bitte teilen Sie uns mit, was genau Sie an dieser Gitarre so begeistert. (Aussehen, Spielbarkeit, Klang usw.) Gerne können Sie auch ein Bild von Ihrer Westerngitarre hochladen.

[ ? ]

Bild(er) hochladen (optional)[ ? ]

 

Click here to upload more images (optional)

Author Information (optional)

To receive credit as the author, enter your information below.

(first or full name)

(e.g., City, State, Country)

Submit Your Contribution

 submission guidelines.


(You can preview and edit on the next page)

Was andere geschrieben haben

Klicken Sie unten, um zu sehen, was andere geschreiben haben...

Guild D 140 CE Natural Westerly 
Massive Vollholz-Gitarre Bauform: Dreadnought mit Cutaway Tonabnehmer: Fishmann Decke: Sitka Fichte Boden und Zargen: Afrikanisches Mahagoni Hals: …

SIGMA SDR-28 MLE Not rated yet
schöner heller Klang, breiterer Hals, flaches Halsprofil. Diese Gitarre erfüllt alle Ansprüche die ich an eine Gitarre in dieser Preisklasse stelle. Einzig …

La Corda Duke 1 D-PF-Cut TA Not rated yet
Für einen Preis von ca. 690-780 € ist die Duke 1 D-PF-Cut TA (Duke ist eine Tochterfirma von Hanika, deren Gitarren in China gefertigt und von Hanika vor …

Gibson J-200 Custom Vine Not rated yet
Einmal der gesamte Aufbau und natürlich die langjährigen gelagerten massiven Hölzer, sowie das Wissen mit von den besten Gitarrenbauern der …

Musima M22 Westerngitarren Not rated yet
Da die Marke Musima aus Markneukirchen nicht erwähnt wird, führe ich sie kurz an. Die Firma ist nach dem Mauerfall relativ fix aufgelöst worden, so dass …

Click here to write your own.



› Westerngitarren der oberen Mittelklasse

New! Comments

Schreiben Sie Ihren Kommentar oder Ihre Meinung dazu in die Box unten!