La Corda Duke 1 D-PF-Cut TA

Für einen Preis von ca. 690-780 € ist die Duke 1 D-PF-Cut TA (Duke ist eine Tochterfirma von Hanika, deren Gitarren in China gefertigt und von Hanika vor dem Verkauf begutachtet und verfeinert werden) in Dreadnought-Form einfach unschlagbar und wurde vom renommierten Musiker Peter Finger - er testete allerdings die Grand-Auditorium-Version - von Verarbeitung und Klang her auf ca. 1800-1900 € geschätzt.

Der Preis der Grand-Auditorium-Version liegt bei ca. 680 (!!!) €. Letztens habe ich die Dreadnought-Form mit massiver Engelmann-Fichtendecke getestet, habe sie mit einigen +/- 800€-Gitarren von den Marken mit dem großen amerikanischen M und dem großen japanischen Y verglichen und keine reichte annähernd an ihren brillianten, offenen Sound in den Höhen und klaren Bass-Sound heran, zudem auch bei Sext-Akkorden alle Töne einzeln herauszuhören sind.

Außerdem ist auch noch ein Tonabnehmer von der deutschen Marke mit dem großen, "schattigen" S (Ich hoffe mit den Abkürzungen weiß jeder, welche Firmen gemeint sind) eingebaut.

Zwar sieht man an einigen Stellen im Korpus Leimreste "rumflackern" und es ist auch z.B. kein echtes Perlmutt eingebaut, aber das kann man wohl getrost verkraften bei diesem unfassbaren "Preis-Klang-Verhältnis". Auf jeden Fall 'mal antesten. Denn diese Gitarren sind ihren Preis nicht nur wert, sondern übertreffen so manche Kunden-Erwartungen bei einem Preis unter 1000 € für eine Western-Gitarre um Längen.

Click here to post comments

Join in and write your own page! It's easy to do. How? Simply click here to return to Westerngitarren (obere Mittelklasse).