Stimmgerät im Test: Korg, Cherub und Co.


Sind Sie auf der Suche nach einem Gitarren

Sie suchen ein Stimmgerät für Ihre Gitarre? Kein Problem, wir haben uns für Sie umgeschaut! So manches Mal kommt es vor, dass ein Instrument verstimmt.

Korg GA-1 Stimmgerät

Besonders häufig passiert dies bei einer Gitarre, da die richtigen Töne durch die Spannkraft der Saiten zustande kommen, die wiederum an den drehbaren Winden befestigt sind und somit sehr einfach verstellt werden können.

Gut, dass es ein Stimmgerät gibt. Dieses elektronische Hilfsmittel, zeigt beim Anschlagen eines bestimmten Tones an, ob der Ton ein z. B. reines C ist, oder ob er um Nuancen abweicht. Je nachdem kann die Saite dann neu eingestellt werden, damit die Töne auch richtig klingen. Auf dem Markt gibt es sehr viele elektronische Stimmgeräte. Wir haben einige auf ihre Funktionen getestet und sind zu nachfolgendem Ergebnis gekommen.

=> KORG GA-1 Guitar Tuner

Das beste Gitarrenstimmgerät auf dem Markt in Bezug auf Funktion, Preis, Qualität und Kundenresonanz ist derzeit das KORG GA-1 Guitar Tuner. Mit rund 11 € ist das Gerät in der Tat sehr günstig was den Anschaffungspreis betrifft. Hergestellt für die Gitarre und den Bass erweist sich dieses Gerät als überaus praktisch. Sehr präzise und detailgenau arbeitet das integrierte Mikrofon, es ist leicht zu verstehen und anzuwenden.

Auch geeignet für eine 7-saitige Gitarre oder einen 6-saitigen Bass, was eher ungewöhnlich ist. Der Messbereich reicht bei der Gitarre von B0 (23,12 Hz) ß B6 (1975,74 Hz). Beworben wird es mit einer Stimmgenauigkeit von ± 1 Cent, was in der Praxis in beinah den meisten Fällen auch zutrifft. Dieses einmalige Stimmgerät überzeugt in jeglicher Hinsicht.

Cherub WST550-G Stimmgerät für Gitarre

Ein preisgünstiges und überaus gutes Stimmgerät für die Gitarre. Es ist sehr kompakt und klemmbar, es agiert digital und lässt sich von seiner Klemmposition um 180° in jede Richtung schwenken. Zudem ist es auch in schwierigen Lichtverhältnissen (z. B. auf einem Konzert) durch die Rot/Grün-Anzeige sehr leicht zu lesen. Zudem arbeitet das Cherub auch sehr präzise in lauter Umgebung, was so manches Mal passieren kann. Alles in allem, ein äußerst gutes Angebot.

Qwik Tune Guitar Professor Stimmgerät

Mit knapp 10 € Anschaffungskosten ist das Stimmgerät von Quick eine in der Tat sehr sinnvolle Investition. Die Vielzahl an Funktionen und die sehr ausgereifte Technik überzeugen in jeglicher Hinsicht. Nachfolgend nur ein paar der Highlights des variabel einsetzbaren Gerätes:

  • Referenz zu über 250 Akkorden auf dem Bildschirm
  • Schnelles und sehr präzises Stimmen
  • Stimm-Referenz durch komfortable Anzeige - 3 LED
  • Dur, Moll, Septimen und Nonen können gestimmt werden Stimmpfeife vorhanden.

Fazit:

Die Kosten für ein anständiges Stimmgeraet liegen bei rund 10 €, sonderlich viel mehr muss nicht ausgegeben werden. Es lohnt, die Kundenbewertungen im Internet zu lesen, diese verraten bereits sehr viel über die Qualität des jeweiligen Stimmgerätes.

Im Fachhandel bekommt der Interessierte sicherlich gratis eine Erklärung für die korrekte Anwendung, alternativ kann auch die Bedienungsanleitung, die bei jedem Gerät vorhanden sein sollte, weiter helfen.



› Stimmgerät