Ovation Gitarren: elektrisch-akustische Westerngitarren mit raffinierter Optik


Ovation Gitarren sind einzigartig und werden sofort erkannt. Auszeichnend für das Instrument ist der so genannte Roundback; hierbei handelt es sich um einen gewölbten Rückteil, der bei den Highclass-Modellen aus besonderem Faser-Kunststoff-Verbundmaterial besteht.

Ovation Roundback Gitarren

Die Zupfinstrumente der Marke Ovation sind in die Oberklasse einzuordnen, sie sorgen für den etwas anderen Sound und das Spielen mit einer solchen Gitarre ist sehr angenehm.

Hightech meets Holz

Der Gründer der Firma "Ovation Guitars" entwickelte im Jahr 1964 erstmals zusammen mit einigen Ingenieuren eine Gitarre, die Hightech- und Holzmaterialien verband.

Diese Kombination verleiht dem schönen Zupfinstrument eine außergewöhnlich hohe Stabilität, sowie einen sehr ausgewogenen Klang. Jene Aspekte machen eine Ovation zu etwas sehr Besonderem und Einzigartigem.

Vom Hubschrauber zur Hightech-Gitarre

Der Hobbymusiker Charles Kaman baute zuerst Hubschrauber, als er im Jahr 1964 mit einigen Ingenieuren zum ersten Mal eine Gitarre nach seinen Vorstellungen konstruierte. Schon während der ersten Jahre begeisterten sich professionelle und bekannte Musiker für die neue Technik der elektrisch-akustischen Gitarren von Ovation. Sie wollten eine Akustikgitarre, die vor allem auch in großen Stadien gespielt werden konnten.

Es war die Zeit, als Musiker sich mehr Klangqualität und Technik wünschten – Ovation füllte diese Nische, was ihnen einen doch sehr überraschenden und großen Erfolg einbrachte. Auffällig ist, dass der Gründer Charles Kaman vor allem durch seine großartigen Ingenieure dieses einzigartige Ergebnis erzielen konnte. Bis heute werden diese Instrumente gerne gekauft, gespielt und genutzt. So auch große Künstler.

Bauweise und Besonderheiten

Das gewölbte Rückenteil, die Holzdecke und die innovativen Materialien ergaben schon damals, im Jahr 1964, als die erste Ovation Gitarre entstand, ein ganzheitliches Paket, das eine sehr hohe Klangechtheit mit sich brachte.

Es gibt mittlerweile viele unterschiedliche Ovation Gitarren. Bei den sehr teuren Musikinstrumenten wurde zusätzlich zum außergewöhnlichen Korpus auch ein besonderer Verbundwerkstoff für die Decke verwendet. Jene auszeichnende Decke der Gitarre besteht aus kohlefaserverstärktem Kunststoff und einem Birkenfurnier. Diese Komponenten wurden sandwichartig zusammengebaut.

Sehr dünne Gitarrendecke für hohe Klangästhetik

Diese spezielle Technik minimiert die Dicke der normalen Holzdecke (bei konventionellen Gitarren) von 3 mm auf nur 1 mm.

Es sind die so genannten Adams-Gitarren von Ovation, die so verarbeitet und gebaut werden. Kostspielig ja, aber es lohnt sich! Das Instrument spricht viel schneller an und erzeugt eine einzigartige Klangästhetik.

Berühmte Gitarristen

Begeistert von den Ovation Roundback Guitars sind auch viele berühmte Stars, Künstler und Musiker. Die Bekanntesten sind Melissa Etheridge, Neil Diamond, Steve Lukather, Al Di Meola, in Deutschland zum Beispiel Mike Krüger und Raymond Voß.



› Ovation

New! Comments

Schreiben Sie Ihren Kommentar oder Ihre Meinung dazu in die Box unten!